Glossar der wesentlichen Werkzeuge

Konditorei, eine Kunst, die Präzision und Kreativität vereint, erfordert eine Reihe angepasster Werkzeuge, um die erlesensten Kreationen zum Leben zu erwecken. Egal, ob Sie ein Anfänger auf der Suche nach einer Grundausstattung sind oder ein Profi, der seine Sammlung erweitern möchte, diese Liste mit 60 unverzichtbaren Werkzeugen führt Sie durch die Grundlagen des Gebäck- und Kuchendesigns.
  1. Bain-Marie : Sanfte Erhitzungstechnik, die oft zum Schmelzen von Schokolade oder Butter verwendet wird.
  2. Küchenwaage : Zum präzisen Abmessen von Zutaten.
  3. Rührschüssel : Unentbehrlich zum Kombinieren von Zutaten.
  4. Backpinsel : Lacke oder Pinsel auf Backwaren auftragen.
  5. Boxen : Ermöglichen ein gleichmäßiges Garen und bieten gleichzeitig eine ästhetische Präsentation.
  6. Erweiterbarer Tortenring : Verstellbarer Kreis zum Formen von Törtchen oder Kuchen auf die gewünschte Größe.
  7. Teigkreise : Verstellbare Formen für verschiedene Kuchen- oder Tortengrößen.
  8. Küchenschere: Schneiden Sie Zutaten oder Dekorationen präzise.
  9. Teighorn : Hilft beim Schaben oder Anheben kleiner Teigmengen.
  10. Teigschneider: Wird zum Teilen und Schaben von Nudeln verwendet.
  11. Gemüsemesser: Kleines spitzes Messer für präzise Schnitte.
  12. Messlöffel: Kleine Mengen Zutaten abmessen.
  13. Backtipps : Ermöglicht das Formen verschiedener Formen und Muster mit Sahne oder Zuckerguss.
  14. Dübel : Unentbehrliche Stäbe für die Stabilität von Etagentorten.
  15. Biskuitschneider: Teilt Kuchen in gleich große Schichten.
  16. Ausstechformen : Ermöglicht das Ausschneiden des Teigs in verschiedene Formen.
  17. Kolbentrichter : Präzise Dosierung und Abgabe von Präparaten.
  18. Schneebesen: Ermöglicht das Belüften und Schlagen von Zutaten wie Eiweiß.
  19. Küchenhandschuhe: Schützen Sie Ihre Hände beim Umgang mit heißen Gegenständen.
  20. Schokoladenschaber: Wird zum Glätten und Verteilen von geschmolzener Schokolade verwendet.
  21. Kühlregal: Ermöglicht das gleichmäßige Abkühlen des Gebäcks.
  22. Kuchenlyra: Zum Schneiden von Kuchen, ohne sie zu zerdrücken.
  23. Mandoline: Um dünne und gleichmäßige Obst- oder Gemüsescheiben zu erhalten.
  24. Maryse: Flexibler Spatel, ideal zum sanften Einarbeiten von Zutaten.
  25. Stabmixer: Ideal zum schnellen Mixen von Zubereitungen wie Cremes oder Pürees.
  26. Cannelé-Formen: Für diese köstlichen Bordeaux-Spezialitäten.
  27. Charlotte-Formen: Für kalte Desserts oder Gelatinedesserts.
  28. Éclair-Formen: Geben Sie den Eclairs die typische längliche Form.
  29. Finanzformen: Für diese kleinen rechteckigen Kuchen mit brauner Butter.
  30. Kuchenformen: Sie sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich und dienen zum gleichmäßigen Backen von Gebäck.
  31. Madeleine-Formen: Zum Backen dieser kleinen französischen Gebäckstücke.
  32. Muffinformen: Zum Zubereiten gleichmäßig großer Cupcakes oder Muffins.
  33. Pop-Kuchenformen: Zur Herstellung dieser Kuchen auf Stäbchen.
  34. Törtchenformen: Zum gleichmäßigen Backen von Törtchen und Quiches.
  35. Silikonformen: Flexibel und antihaftbeschichtet, perfekt für komplexe Formen.
  36. Tortenheber: Hilft beim ordentlichen Servieren von Torten- oder Kuchenstücken.
  37. Kuchenkamm: Zum Erstellen strukturierter Designs auf den Seiten von Kuchen.
  38. Brandteigzange: Zum Erstellen von Mustern auf Brandteig vor dem Backen.
  39. Abrichtzange: Ermöglicht das präzise Platzieren von Dekorationselementen.
  40. Backpinsel: Tünche oder braunes Gebäck auftragen.
  41. Kuchenspieß: Um den Garzustand eines Kuchens zu überprüfen.
  42. Spritzpistole: Zum gleichmäßigen Auftragen von Sirupen oder Lacken.
  43. Backblech: Flache Oberfläche zum Backen vieler Dinge wie Kekse.
  44. Drehteller: Hilft beim gleichmäßigen Dekorieren von Kuchen.
  45. Spritzbeutel: Enthalten die Zubereitung, die durch die Tüllen gedrückt werden soll.
  46. Schaber: Zum Aufnehmen der gesamten Zubereitung aus einer Schüssel.
  47. Zesterreibe: Extrahiert fein die Schale von Zitrusfrüchten.
  48. Teigrad: Zum sauberen Schneiden des Teigs.
  49. Nudelholz: Unentbehrlich zum gleichmäßigen Verteilen des Teigs.
  50. Spritze: Spritzt präzise Füllungen oder Dekorationen.
  51. Spatel: Nützlich zum Mischen, Verteilen und Glätten von Zubereitungen.
  52. Abgewinkelter Spatel: Ideal zum Verteilen von Zuckerguss auf den Oberflächen und Seiten von Kuchen.
  53. Holzspatel: Nützlich zum Umrühren von Zubereitungen auf dem Herd, ohne die Utensilien zu zerkratzen.
  54. Kuchenständer: Präsentiert den Kuchen und erleichtert das Servieren.
  55. Sieb: Wird zum Belüften und Entfernen von Klumpen aus trockenen Zutaten verwendet.
  56. Cookie-Stempel: Druckt Designs oder Nachrichten auf Cookies.
  57. Reliefstempel: Druckt geprägte Designs auf Pasten oder Glasuren.
  58. Macaron-Matten: Vorgeformte Kreise zur Orientierung bei der Herstellung gleichmäßig großer Macaron-Schalen.
  59. Silikon-Kochmatte: Verhindert das Anhaften von Zubereitungen und sorgt für ein gleichmäßiges Garen.
  60. Kochthermometer: Unverzichtbar für die Kontrolle der Temperatur von Sirup oder Schokolade.

Die richtigen Werkzeuge sind ein grundlegender Schritt zum Erfolg bei der Gestaltung von Gebäck und Kuchen. Jedes Instrument hat seine Rolle, seine Besonderheit, die, wenn sie richtig eingesetzt wird, Ihr kulinarisches Erlebnis verändern kann. Während einige Werkzeuge die Präzision verbessern, regen andere die Kreativität an, aber alle tragen zur Kreation großartiger Desserts und Kuchen bei. Rüsten Sie sich mit diesen Essentials aus und lassen Sie Ihrer Leidenschaft fürs Backen freien Lauf.

Klimaneutraler Versand mit Shopify Planet
Klimaneutraler Versand für alle Bestellungen
886kg
abgebaute Versandemissionen
Das ist wie...
2.268
Meilen, die von einem durchschnittlichen Benzinauto zurückgelegt werden